Vachendorf, 19.05.2018, von Luis Pleyer

Die Nacht zum Tag gemacht – Beleuchtungseinsatz bei den Tüttensee Nights

Damit die Besucher der Tüttensee Nights auf dem Parkplatz nicht völlig im Dunklen standen, leuchtete unser Ortsverband diesen bei der diesjährigen Veranstaltung aus.

Die Einsatzkräfte trafen sich am Freitag den 18.05. um 15:00 Uhr in der Unterkunft. Zu Beginn gab es eine Einsatzvorbesprechung. Im Anschluss wurden die Aggregate, Scheinwerfer und weiteres Material für die Beleuchtung verladen.

Nach Ankunft am Parkplatz wurde auch gleich mit dem Aufbau begonnen. Insgesamt wurden an fünf Stellen Scheinwerfer aufgebaut. Hierfür musste unter anderem ein Kabel in der Wiese eingegraben werden, was bei sommerlichen Temperaturen in der prallen Sonne durchaus anstrengend ist. Zur Absicherung der Parkplatzeinfahrt und der dort aufgebauten Beleuchtung, wurden an der Straße zwischen Marwang und Grabenstätt Warndreiecke und Pylonen mit Blitzern aufgestellt.

Gegen 21:15 Uhr wurden dann die Aggregate gestartet. Das Einweisen der Fahrzeuge auf dem Parkplatz übernahm der Sicherheitsdienst der Veranstaltung. Da kein Sanitätsdienst bereitstand, wurde mit der Security vereinbart, dass unsere Helfer im Notfall eingreifen können. Dies war auch mehrmals der Fall.

Erst als es dunkel genug war, lies sich erkennen, ob alle Scheinwerfer richtig positioniert und ausgerichtet waren. Dies war aufgrund gründlicher Planung selbstverständlich der Fall.

Die Aggregate liefen bis ca. vier Uhr morgens. Da es dann hell genug war, um eine Gefährdung der Besucher auszuschließen, wurde mit dem Rückbau begonnen. Gegen fünf Uhr waren die Einsatzkräfte dann wieder in der Unterkunft und der Einsatz konnte um 5:30 Uhr beendet werden.

Die Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsdienst funktionierte reibungslos und auch der Kontakt mit den Besuchern war größtenteils positiv. Weniger erfreulich ist jedoch, dass uns zwei Warnblitzer und eine Pylone von der Straße gestohlen worden sind. Diese dienten eigentlich zur Absicherung der Parkplatzzufahrt, wo sich durchgehend einige Menschen, sowie Fahrzeuge auf der Straße befanden. Da diese Zufahrt jedoch schlecht einsehbar ist, war die Absicherung auch ein Schutz für die Besucher.

In Summe können wir aber auf eine positive Tüttensee Nights zurückblicken.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: