Traunstein, 15.09.2012, von übernommen

Am Samstag den 15.9., fand das Drachenbootrennen am Chiemsee statt.

Der KJR meldete ein Boot, in dem die Jugend der DLRG und des THW paddeln sollten.

Gruppenbild

Wir von der THW-Jugend waren bereits um 8.oo Uhr in Seebruck, um dem KJR beim Aufstellen der Hüpfburgen, Pavillons und der Sansibar zu helfen.

 

Danach trafen auch noch zwei Jungs von der Unterwössener Feuerwehr ein, die das

 

Drachenboot-Team tatkräftig unterstützen sollten. Unser Teamleiter und Trommler war Günter Burghammer von der DLRG.

 

Bald konnten alle Paddler die erste Probefahrt auf den Drachenbooten machen.

 

Danach wurden die Mannschaften ausgelost und los ging‘s mit dem Wettbewerb.

 

Jeweils zwei Fahrtzeiten wurden zusammengezählt um eine Platzierung zu erreichen.

 

Die acht besten Mannschaften traten nach der Mittagspause wieder gegeneinander an und wir waren dabei!!!

 

Unser Gegner, der Burschenverein aus Seeon, lauter gestandene Mannsbilder, waren uns dann doch überlegen und siegten mit einer viertel Bootslänge. Da brauchten wir uns sicher nicht zu verstecken, denn wir waren außerdem das einzige Team, das nur aus Jugendliche bestand. An den weiteren K.O. Runden brauchten wir nicht mehr teilnehmen.

 

Aber es war ein toller Tag, wir hatten unsere Regenbekleidung dabei und waren froh darüber, denn es regnete gelegentlich.

 

Auf den Hüpfburgen, vor der Sansibar und beim kostenlosen Mittagessen konnten wir uns ausruhen und auch betätigen.

 

Unsere ersten Jungs fuhren gegen 17 Uhr zur Unterkunft zurück, die übrigen halfen beim KJR mit, alles wieder abzubauen. Sie nahmen noch an der Preisverteilung teil, übrigens gewann der Burschenverein Seeon, holten unsere Urkunden ab und waren dann gegen 19.00 wieder froh, aber auch müde, wieder in Traunstein angekommen. Noch Umziehen und Aufräumen und dann ab nach Hause.


  • Gruppenbild

  • THW und DLRG gemeinsam im Drachenboot

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: