Traunstein, 11.08.2017, von Wolfgang König

Ferienprogramm – „Einsatzgruppe Zukunft“

Unter diesem Motto trafen sich am Freitagvormittag 15 Kinder in der Unterkunft des THW Traunstein zum Ferienprogramm.

Hier wurden sie nach der Begrüßung durch den Ortsjugendleiter gleich voll gefordert. Zuerst ging es in zwei Gruppen um das Thema Erste Hilfe. Dass Kinder bereits vielseitig helfen können, wenn sie sich das zutrauen, zeigte der große Eifer, mit dem alle dabei mitmachten: Notrufnummer, Verbände, stabile Seitenlage sowie das Reden mit dem Verletzten – all das wurde geübt!                                                   Danach wurden vier Gruppen gebildet. Nacheinander durfte jede Gruppe unter der Anleitung unserer Junghelfer und des Jugendleiters die verschiedenen Themen „abarbeiten“.

Beim Aufbau der Leonardobrücke war Teamarbeit und eine sichere, ruhige Hand gefragt. Mit dem Greifzug konnte selbst mit wenig Körperkraft der LKW ein Stück bewegt werden.

Zwei Schneestangen und eine Decke genügten, um im Notfall einen Verletzten aus dem Gefahrenbereich zu retten. Aber auch alle beim THW benutzten Rettungstragen wurden natürlich noch ausprobiert.

Wenn der Druck aus Pressluftflaschen die Hebekissen füllt, kann damit sogar ein LKW angehoben werden. Wird aber ein Brett darübergelegt, entsteht daraus ein lustiger Wackelsitz! Unsere Ferienkinder fanden es toll!

Ein besonderer Höhepunkt war die Ausfahrt mit dem Gerätekraftwagen. Jede Gruppe durfte einmal mitfahren. Die Fahrt ging rund um Traunstein und die Gruppe wurde dabei jeweils von einem jungen THW Helfer begleitet.

Trotz der vielen „Arbeit“ kam der Spaß nicht zu kurz. Es wurde viel gelacht und in der Mittagspause sorgten Getränke und Pizza für die wohlverdiente Stärkung.

Zum Abschluss wurde noch, wie versprochen, der Rest des Verbandmaterials verbraucht und jeder Teilnehmer ging „schwerverletzt“ nach Hause!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: