Freilassing, 21.07.2015, von Sebastian Rockel

Gemeinschaftsübung der THW Ortsverbände Berchtesgadener Land und Traunstein

Am Dienstag den 21.07.2015 waren wir von unserem Nachbar Ortsverband zu einer Gemeinschaftsübung ins Badylon nach Freilassing eingeladen.

Das, seit dem Hochwasser 2013 stillgelegte Hallenbad, bietet mit seinen Über- und Unterirdischen Räumen und Gängen eine hervorragende Ausgangslage für Übungsszenarien.

Um 19:30 haben sich die beiden Ortsverbände vor Übungsbeginn an der Kläranlage in Freilassing getroffen, um anschließend, gemeinsam zur Übung zu fahren. Am Übungsort gab es dann vom Einsatzleiter eine kurze Lagemeldung:

- 2 Vermisste Personen (Dargestellt durch Übungspuppen) im Untergeschoss
- starke Rauchentwicklung
- Möglicherweise auch Chemikalien Austritt

Nach der Lagemeldung wurden die Aufgaben verteilt und ein mit Atemschutzgeräten, Gaswarngerät und Absturzsicherung ausgestatteter Trupp zur Erkundung losgeschickt. Nach kurzer Zeit konnte die erste vermisste Person gefunden werden. Der Atemschutztrupp brachte die Person in einen Bereich, der frei von Rauch etc. war, dort wurde die Person an die weiteren Helfer übergeben, in eine Bergetrage gepackt und anschließend über eine Treppe ins Freie gebracht. In dieser Zeit suchte der Atemschutztrupp weiter nach der 2. vermissten Person.

Als sich der Rauch legte und der bereits abgesuchte Bereich vom Erkundungstrupp freigegeben wurde, konnte hier mit dem Aufbau von Beleuchtung und Abstützung der Kellerdecke begonnen werden. Die Suche nach der zweiten vermissten Person verlief leider bis zum Übungsende erfolglos. Bevor jedoch mit dem Abbau der Gerätschaften begonnen wurde, gab es noch eine Besprechung, mit Begehung des Übungsorts, zum Ablauf und vorgehen. Hier wurden sowohl positive als auch negative Aspekte durch die Einsatzleitung dargestellt. Bei dieser Begehung, wurde auch aufgelöst, wo die zweite vermisste Person „versteckt“ war, sie befand sich innerhalb eines Behälters, der nur durch eine Reinigungsöffnung begehbar ist. Zum Abschluss wurde die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und Geräte wieder hergestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: