Grabenstätt, 04.04.2019, von Luis Pleyer

Jahresrückblick für das Jahr 2018

Rückschau auf ein ereignisreiches Jahr im Ortsverband Traunstein.

Am 4. April fand der Jahresrückblick unseres Ortsverbandes statt. Hierzu lud der Ortsverband sowohl die Helferschaft, als auch Ehrengäste anderer Hilfsorganisationen, Vereine und aus der Politik in das Traditionswirtshaus in Kraimoos ein.

Der Ortsbeauftragte Michael Reichel begrüßte alle Anwesenden und gab einen Rückblick auf die Aktivitäten unseres Ortsverbandes im vergangenen Jahr. Daran anknüpfend stellte unser Zugführer Markus Eisenreich im Rahmen einer Präsentation die Einsätze unseres technischen Zuges im Jahr 2018 vor. Im Anschluss gab der Jugendleiter Wolfgang König einen Einblick in die Jugendarbeit und stellte ebenso die Aktivitäten unserer Minigruppe vor.

Wie jedes Jahr gab es auch dieses Mal einige Ehrungen für bestimmte Dienstzeiten. Tristana und Markus Eisenreich wurden für ihre 20-jährige Dienstzeit im aktiven Dienst ausgezeichnet. Unser Koch Franz Schmid wurde für stolze 30 Jahre geehrt. Franz Lindinger wurde für beachtliche 50 Dienstjahre geehrt. Seinen letzten Einsatz leistete er erst während des letzten Katastrophenfalls.

Nach den Ehrungen ging der Abend in den allgemeinen Teil über. Hierbei wurden die Gäste durch die Gaststätte bestens verpflegt.

Nach dem Essen nutzte unser Ortsbeauftragter die Situation und verkündete auch für die Ehrengäste offiziell, dass er seine Amtszeit als Ortsbeauftragter beenden würde. Hierbei bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit.

Als Dank für seine Dienste in der Leitung des Ortsverbandes wurden ihm ein persönliches Gedicht von seiner Verwaltungshelferin und ein Verzehrgutschein mit Blumen im Namen des Ortsverbandes überreicht. Der Jugendleiter ehrte zudem noch den Helfer Sepp Maier und die Helferin Christine König im Namen der Jugendgruppe für ihr besonderes Engagement in der Jugendarbeit und für die zusätzliche Arbeit im Ortsverband außerhalb der Dienste. Beiden wurden je ein Teddybär der THW-Jugend überreicht.

Damit wurde der offizielle Teil des Abends beendet und es ging noch in ein gemütliches Beisammensitzen über.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: