Traunstein, 02.07.2011

THW und Bundeswehr

Bei einer Ausbildungsübung des Reservistenverband der Bundeswehr auf dem Standortübungsplatz Kammer zeigten Helfer des Ortsverband Traunstein, wie ein Hochwassersteg aus Teilen des Einsatz-Gerüst-System (EGS) aufgebaut wird.

Die ehemaligen Soldaten bekamen die Aufgabe, unter Anleitung von Zugführer Markus Eisenreich, den Steg weiter auszubauen. Der Nachbarortsverband Traunreut baute einen Seilsteg über einen Wassertümpel, den die Soldaten überqueren mussten. Zusätzlich bot sich für die THW-Kraftfahrer die Möglichkeit auf dem Übungsplatz das Fahren im Gelände zu üben. Hierzu vielen Dank an den Fahrausbilder des OVAltötting, Rainer Herrmann. Im Rahmen der zivilmilitärischen Zusammenarbeit (ZMZ) sollen solche Ausbildungsveranstaltungen in Zukunft regelmäßig stattfinden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: