28.05.2014, von Wolfgang König

Spielefest des KJR Traunstein - diesmal durchgeführt von den Trachtenverbänden des Landkreises Traunstein

Wie jedes Jahr war auch heuer die THW-Jugend Traunstein mit dabei.   Unsere Aufgabe war vor allem die Einteilung der Parkflächen für die Gäste. Das Gelände des Spielefestes sollte ja autofrei bleiben, ebenso die angrenzenden Privatflächen.

Gegen 9.00Uhr fuhren sechs Junghelfer und zwei Betreuer mit dem Gerätekraftwagen und dem Jugendbus nach Schützing. Dort machten sich alle gleich an die Arbeit, denn die ersten Gäste ließen nicht lange auf sich warten. Diese wurden von unseren Junghelfern freundlich dazu aufgefordert, die bereitgestellten Parkflächen anzufahren.

Gegen Mittag waren dann fast alle Parkflächen belegt, aber wir schafften es und jeder Besucher fand einen Parkplatz. Die verschiedenen Aufgaben wurden öfters durchgewechselt und so konnte sich jeder der Helfer bei Kuchen, Getränken und Würsteln stärken und mal im Schatten eine Pause machen.

Oft lobten Gäste die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Junghelfer. Besonders gefragt war unser Sanitätsdienst, denn es gab einige kleinere Verletzungen und auch Bienenstiche, die dann ganz fachgerecht versorgt wurden.

Unser Gerätekraftwagen bewies wieder seine Anziehungskraft, umlagert von Eltern und Kindern konnten die Junghelfer stolz viele Geräte und Werkzeuge erklären und dabei ihre Begeisterung fürs THW zeigen.

Gegen 16.00Uhr endete die Arbeit der Junghelfer, die bereits seit dem Vormittag draußen waren. Sie wurden zurück zur Unterkunft gefahren und von ihren Eltern abgeholt.

Die zweite Gruppe fuhr dann wieder nach Schützing, denn am Abend war am Zeltplatz noch eine Zirkusvorstellung geplant und die Eltern der daran teilnehmenden Kinder sorgten nochmals für großen Ansturm.

Aber bald war auch hier Ruhe eingekehrt, wir räumten noch alle Absperrungen weg, verstauten die Pylonen und Absperrpfosten wieder in den Fahrzeugen, halfen beim Zeltabbau und ließen uns noch ein Abschlusseis spendieren, dann gings zurück zur Unterkunft. Hier wurden die Fahrzeuge ausgeräumt und alles kam wieder auf seinen Platz. Unterdessen waren auch schon die Eltern da, die ihre Kinder abholten und so ging ein ereignisreicher Tag zu Ende.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: